Cartago Software GmbH

Ein paar Briefe schreibt man am PC und druckt sie schnell am eigenen Drucker aus. Wenn man viele hunderttausend oder sogar Millionen Briefe pro Jahr verschicken muss, braucht man einen Maschinencode. Auf Grundlage dieses Codes werden die Briefe dann auf einer großen Druckanlage ausgedruckt. Dieser Code musste bisher von Spezialisten programmiert werden. Der Nachteil hierbei: Wenn sich an den Briefvorlagen etwas änderte, war die Umstellung teuer und langwierig. Doch dies ändert nun Cartago.

Die Cartago Software GmbH hat eine Software entwickelt, mit der die Programmierung von Briefen schnell und kostengünstig erfolgen kann. Der Brief wird auf einer Word-ähnlichen Oberfläche geschrieben – und die Software erstellt automatisch den Maschinencode. Dies spart Zeit und sehr viel Geld. Zudem bietet die Cartago-Software einen weiteren Pluspunkt: Die Druckaufträge können personalisiert und in verschieden Varianten ausgedruckt werden. Dies war mit den bisherigen Maschinencodes nicht möglich.

Als Kunden konnte Cartago bereits namhafte Unternehmen und Marktführer aus den Bereichen Automotive, Telekommunikation und Versicherungen sowie weiteren Branchen gewinnen.

www.cartago.com

Steckbrief: 

Name:
        Cartago Software GmbH

Branche:
        Software

Sitz:
        Landshut

Geschäftsführung:
        Manuel Niemeyer

Gründung:
        Juli 2007

Einstieg Leonardo Venture:
        Mai 2011

Anteil Leonardo Venture:
        40,0 %